Welpentraining - Doggi-Fun
15731
page-template-default,page,page-id-15731,page-child,parent-pageid-15482,bridge-core-2.1.4,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-20.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive
 

Welpentraining

In unseren Welpenstunden (keine Welpenspielstunden) lernen die Hunde in erster Linie, dass nicht alle Artgenossen automatisch zum Spielen „da“ sind. Die Welpen werden spielerisch mit verschiedenen alltäglichen Umweltreizen konfrontiert und lernen, diese als normal einzustufen.

Wir üben das Herankommen und vor allem, dass der „eigene“ menschliche Partner, die Bindungs-und Bezugsperson darstellt und man tolle Dinge gemeinsam erleben kann.
Die jungen Hunde erhalten die Möglichkeit, in einer sicheren, eingezäunten Umgebung, vielseitige Erfahrungen zu machen.

In diesen Kursen stehen wir auch besonders für die vielen Fragen zur Verfügung, die im Zusammenhang mit dem neuen Familienmitglied aufkommen.
Zudem versuchen wir, die neuen Besitzer für die Körpersprache und die Signale ihres Welpen zu sensibilisieren und ihnen zu zeigen, richtig (und hundgerecht) auf den Hund ein- und mit ihm umzugehen.

Der Kurs beinhaltet auch manchmal kleinere Ausflüge, die ebenfalls zur Prägung der Hunde auf ihr zukünftiges Leben beitragen.

Natürlich ist die ganze Familie bei den Trainings herzlich willkommen. Besonders Kinder können gerne mitkommen. Das Training mit dem Hund kann aber nur eine Person leiten, damit der Hund weiß, wer in dem Moment sein „Ansprechpartner“ ist und auf wen er seine Aufmerksamkeit lenken sollte.

 

Die Zeit, die Sie mit Ihrem Welpen und Junghund verbringen, ist ungeheuer wichtig, um aus ihm ein sozial sicheres Lebewesen zu machen, das sich in seiner menschlichen Umgebung souverän zurechtfindet. Dies wird Ihnen später viele Probleme vermeiden bzw. gar nicht erst entstehen lassen!